The George Foyer
25hours Hotel Number One Lobby

Datenschutzerklärung

1. Vorbemerkung

Die Sensibilisierung der Öffentlich­keit hat in den vergangenen Jahren im Hinblick auf die Gewähr­leistung des Daten­schutzes weiter zugenommen. Daher hat die Lost and Found Personal­beratung GmbH sich zur Aufgabe gemacht, die Vertraulich­keit personen­be­zogener und besonders schutz­würdiger Daten von Bewerbern, Kunden, Vertrags­partnern, Mit­arbeitern und Dienst­leistern zu wahren. Wir nehmen den Schutz Ihrer persön­lichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Daten­schutz­gesetze, insbesondere das Bundes­daten­schutz­gesetz (BDSG) und das Tele­medien­gesetz (TMG). Personen­bezogene Daten werden in unserem Unter­nehmen nur im not­wendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die er­hobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weiter­gegeben.

Die nach­folgende Erklärung gibt Ihnen einen Über­blick darüber, wie wir diesen Schutz gewähr­leisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden. Sollten Sie weiter­gehende Fragen zu der Speicherung und den Umgang Ihrer per­sönlichen Daten in unserem Unter­nehmen haben oder sind Sie der Meinung, dass wir uns mit den von uns ge­troffenen Maß­nahmen nicht an die daten­schutz­rechtlichen Bestimmungen halten, kontaktieren Sie bitte unseren Daten­schutz­beauftragten


Jörg Müller-Huck
Lost and Found Personalberatung GmbH
Hoffeldstraße 5
40235 Düsseldorf
+49 - 211 - 64 160 640
mueller-huck@lostandfound-tms.com

2. Zweckbestimmung

Lost and Found Personal­beratung GmbH ist eine etablierte und im Markt bekannte Personal­beratungs­gesellschaft und Personal­vermittlung für die internationale Hotellerie, Touristik und Hospitality Industrie. Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Suche, Vorauswahl und Vermittlung von Führungs­kräften in alle Arbeits­bereiche der inter­nationalen Hospitality- und Zuliefer­industrie. Fach­liche Kompetenz und Zuverlässig­keit zeichnen uns aus.

Zu unseren Kunden zählen die welt­weit ange­sehensten Hotel­gesellschaften, Touristik­unter­nehmen und Dienst­leister im Bereich der Hospitality Industrie. Unser Anspruch ist, unsere Kunden lang­fristig zufrieden zu stellen und aus einem ersten Auftrag eine erfolg­reiche Partner­schaft zu ent­wickeln.

Durch Ihre Registrierung und das Zusenden Ihrer Bewerbungs­unterlagen werden Sie in unsere Daten­bank aufge­nommen. Gleich­zeitig haben Sie die Möglich­keit, sich über unsere Home­page auf Anzeigen zu bewerben. Der Zweck unserer Daten­bank und der Stellen­börse ist, zwischen Arbeit­gebern und potentiellen Mit­arbeitern zu vermitteln und eine best­mögliche Lösung für die Position­ierung von quali­fi­ziertem Personal in den jeweiligen Unter­nehmen zu erreichen.

3. Erhebung und Verar­beitung der personen­bezogenen Daten

Mit Ihrer Registrierung erteilen Sie der Lost and Found Personal­beratung GmbH die Ein­willigung, dass Ihre personen­bezogenen Daten und sonstige Angaben in unsere Daten­bank aufgenommen werden.

Die personen­bezogenen Daten, die wir für Ihr Stellen­gesuch gemeinsam mit Ihren Bewerbungs­unterlagen (Lebens­lauf, Anschreiben, Zeugnissen) speichern, beinhalten Name, Adresse, Telefon­nummer, Mobilfunk­nummer, E-Mail Adresse, Foto, Geschlecht, Staats­bürger­schaft, Geburts­datum, Familien­stand, Schul­bildung, Zusatz­qualifikationen und Sprach­kenntnisse. In diesem Zusammen­hang werden weitere Informa­tionen erfragt, die Ihr beruf­liches Umfeld betreffen. Hier­unter fallen Angaben zu Gehalt, Aus­bildung, berufliche Lauf­bahn, Erwar­tungen und sonstige Fähig­keiten.

Die gesamten persön­lichen Daten werden streng vertrau­lich be­handelt und nicht ohne Ihr Ein­verständnis an Dritte weiter­gegeben. Aufgrund der Tatsache, dass wir unsere Daten­bank auf unternehmens­internen Servern liegen haben, ist ein Zugriff lediglich durch die Mit­arbeiter von Lost and Found Personal­beratung GmbH möglich.

Da Lost and Found Personal­beratung GmbH auch bei Ihrer weiteren Karriere­planung Ihr Begleiter sein möchte, werden Ihre Daten auch nach Be­endigung des Bewerbungs­verfahrens gespeichert, um Sie auch bei zukünftigen Stellen­angeboten zu kontaktieren. Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in die Auf­nahme Ihrer personen­bezogenen Daten in unsere Bewerber­daten­bank und deren Speicherung bis auf Widerruf ein.

4. Weitergabe der personen­bezogenen Daten

Lost and Found verarbeitet die personen­bezogenen Daten des Bewerbers nach den Vorschriften der datenschutz­rechtlichen Bestimmungen. Lost and Found erhebt, verarbeitet und nutzt die personen­bezogenen Daten hiernach nur in dem Rahmen wie es für die Begründung und Aus­gestaltung des Bewerbungs­verhältnisses sowie für die Vermittlung der Tätigkeit des Bewerbers bei Kunden­unternehmen erforderlich ist. Eine Über­mittlung der personen­bezogenen Daten des Bewerbers erfolgt an Kunden von Lost and Found, soweit dies für die Vermittlung des Bewerbers erforder­lich ist und nur mit dem aus­drücklichen Ein­verständnis des Bewerbers über­einstimmt. Die Erforderlich­keit richtet sich nach dem gemeinsam mit Ihnen ab­gestimmten Tätigkeits- und Kompetenz­profil, soweit eine Vermittlung bei einem Lost and Found als möglich erscheint. Unsere Auftrag­geber sind alle vertraglich auf die strenge Ver­traulichkeit der Daten ver­pflichtet. Zudem sind die Unter­lagen ab­gelehnter Bewerber von den Auftrag­gebern an Lost and Found zurück­zusenden oder zu löschen.

5. Bearbeitung und Löschung Ihrer Daten

Weiterhin haben Sie das Recht auf Auskunft über die zu ihrer Person gespeicher­ten Daten, auch soweit sie sich auf die Herkunft dieser Daten beziehen, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die die Daten weiter­gegeben werden und den Zweck der Speicherung sowie das Recht auf Berichti­gung, wenn un­richtige Daten gespeichert werden.

6. Datensicherheit

Zum Schutz der personen­bezogenen Daten sind von Lost and Found die notwendigen technischen und organisa­torischen Maß­nahmen getroffen worden, die erforderlich sind, um die Aus­führung der Vor­schriften des BDSG zu gewährleisten. Eine konsequente Durch­setzung und Weiter­entwicklung der oben genannten Maß­nahmen zum Daten­schutz erfolgt durch die kontinuierliche Kontrolle des Daten­schutz­beauftragten.

7. Datenschutzhinweise zum Eignungstest

Wenn Sie mittels E-Mail oder www-Formular Kontakt mit uns aufnehmen möchten oder den Eignungs­test machen sollten, sollten Sie wissen, dass wir Ihre persönlichen Daten (Name, Adresse), die Sie uns über­mitteln, elektronisch speichern, um sie für Kommuni­kations­zwecke mit Ihnen zu verwenden. Wir werden Ihre Daten grund­sätzlich nicht an Dritte verkaufen oder vermieten. Eine Über­mittlung an Dritte erfolgt nur mit Ihrer Ein­willigung, insbe­sondere soweit die Über­mittlung zur Er­bringung von Ihnen in Anspruch genommener Dienste er­forderlich oder soweit sonst gesetzlich zulässig ist.